Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Ausbildungsinhalt

Unsere Kursinhalte bereiten Sie fundiert auf Ihre spätere Tätigkeit, ebenso auch auf die staatliche Zulassungsprüfung vor:

  • Psychologische Grundlagen
  • Psychische und psychosomatische Erkrankungen
  • Therapien
  • Gesprächsführung
  • Praktische Übungen
  • Diagnostik und Anamnese
  • Berufs-/Gesetzeskunde

Das komplette Lehrprogramm erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Sie erhalten in den wichtigsten Methoden der psychotherapeutischen Behandlung eine einführende Ausbildung. Nebengebiete werden im Überblick vermittelt und können später vertieft werden:

  • Suchttherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Lebensberatung
  • Ganzheitliche naturheilkundliche Therapien
  • Entspannungstechniken
  • Coaching und Motivationstraining
  • Gesprächstherapie
  • Analytische Verfahren

Berufsbild

Der Heilpraktiker für Psychotherapie und die psychologische Beratung haben sich zu einem breiten und lebendigen Teil in unserem Gesundheitssystem entwickelt.
Der Tätigkeitsbereich erstreckt sich von der Lebensberatung bis hin zur psychotherapeutischen Behandlung erkrankter Menschen. Zusätzlich haben sich vielfältige spezialisierte Berufsprofile entwickelt, in denen psychologisch ausgebildete Menschen tätig sind: z.B. Familientherapie, Ernährungsberater, Eheberatung, Personalberatung, Seelsorge/Sterbebegleitung, Werbe/Marketing-Spezialisten, Suchttherapie, Verhaltenstherapie, kreative Therapien, Selbsthilfegruppen, Persönlichkeitsentwicklung usw..
Neben der Berufsausübung in einer eigenen selbständigen Praxis steigt die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen in Gesundheitseinrichtungen und der freien Wirtschaft immer weiter an. Auch als Zusatzqualifikation für Führungskräfte, Heilpraktiker und Ärzte kann die Ausbildung zum beruflichen Erfolg beitragen.

 

Psychologische Berater/innen:

Sie erwerben umfassendes psychologisches Wissen. Wir bereiten Sie auf Ihre spätere Tätigkeit vor, die in allen, oben beispielhaft genannten, Tätigkeitsbereichen gefunden werden kann. In der Berufsausübung steht vor allem die Beratung, Hilfestellung und Begleitung im Vordergrund.
Der Lehrgang wird mit einer schulinternen Abschlussprüfung zum zertifizierten psychologischen Berater (MV) abgeschlossen.
Auch Begleitung bei der persönlichen Weiterentwicklung eigener psychologischer Aspekte ist ein wichtiger Punkt dieser Ausbildung.
Neben dem psychologischen Basiswissen werden Ihnen „Beratungswerkzeuge“ aus dem naturheilkundlichen Themenbereich an die Hand gegeben.

 

Heilpraktiker/in für Psychotherapie:

Der spätere Tätigkeitsbereich umfasst alle Aufgaben des psychologischen Beraters, jedoch steht am Ende der Ausbildung die Teilnahme an der staatlichen Zulassungsprüfung zur „Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz“.
Somit können Sie die Berufserlaubnis zur freien, eigenständigen Diagnose und Behandlung psychisch erkrankter Menschen erwerben, was dem reinen Beraterberuf nicht erlaubt ist.
Sie sind berechtigt, alle klassischen und naturheilkundlichen Verfahren der Psychotherapie anzuwenden.
Sehr gerne zeigen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Unterschiede der beiden Berufe genauer auf. Rufen Sie uns einfach für eine Terminabsprache an!

 

Der Weg

Ihre Ausbildung bei Medica Vita liefert Ihnen die Basis für Ihre spätere Berufsausübung und bereitet Sie optimal auf die staatliche Prüfung vor, sofern Sie diese ablegen wollen. Nach Lehrgangsabschluss, wenn Sie sich spezialisieren oder eine Praxis gründen wollen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Sie haben die Möglichkeit aus unserem Fachseminarangebot gezielt Weiterbildungsangebote nach Ihren Wünschen zu belegen und sich so, falls gewünscht, als Fachtherapeut einer bestimmten Richtung zu spezialisieren.

 

Voraussetzungen

Das Studium bei Medica Vita ist eine fundierte Ausbildung für eine anschließende seriöse Berufsausübung. Der Lehrgang steht für alle Interessierten offen, unabhängig von Schulbildung oder Berufserfahrung und Alter. Eine wichtige Grundvoraussetzung ist die Liebe zum Beruf, Offenheit für Neues und Ungewöhnliches und eine nie endende Neugier.

 

Qualitätssicherung

Durch gut ausgebildete Dozenten, die in der Praxis tätig sind und sich ständig mit Neuerungen und Veränderungen auseinander setzen, ist die Qualität des Unterrichts sicher gestellt. Zudem setzt sich das Dozententeam regelmäßig zu Besprechungen zusammen, wertet Unterrichtsstunden aus und bespricht eventuelle Änderungen und Verbesserungen. Ihre Feedbacks werden während der Studiendauer schriftlich eingeholt und gemeinsam ausgewertet. Seien Sie anspruchsvoll!

Zeiten und Termine

Mit unserem auch für Berufstätige ausgelegten Studienmodell möchten wir jedem Interessenten die Möglichkeit geben, den Beruf des psychologischen Beraters / Heilpraktiker für Psychotherapie zu erlernen.

Die Regelausbildungszeit beträgt 18 Monate + 3 Monate Prüfungsvorbereitung.

Der Unterricht findet immer 1x pro Woche statt und wird in 3 verschiedenen Gruppen angeboten. Sie haben gerne die Möglichkeit zwischen den einzelnen Kursterminen zu wechseln.

Ein Kursstart ist immer zu Beginn eines neuen Themenkreises möglich – in der Regel alle 3 – 6 Wochen.

 

Termine für Günzburg:

Sie können wählen zwischen:
Donnerstag von 18.30 – 22.00 Uhr
oder Dienstag von 08.30 – 12.00 Uhr
oder Online Dienstag von 18.30 – ca. 21.30 Uhr

 

Termine für Ulm:

Mittwoch von 18.30 – 22.00 Uhr
oder Online Dienstag von 18.30 – ca. 21.30 Uhr

 

Neben dem regulärem Unterricht bieten wir im Rahmen der Ausbildung ganzjährig Sonderveranstaltungen, Exkursionen und vertiefende Praxistage an. Diese Termine können Sie nach Zeit, Lust und Interesse wahrnehmen um zusätzliche spannende Eindrücke und Erfahrungen im therapeutischen Bereich zu Erleben.

Die Schulferien orientieren sich an den allgemeinen staatlichen Schulferien.

Sollten Sie Terminschwierigkeiten haben, sind wir gerne bereit, mit Ihnen eine Lösung zu finden. Eine kostenlose Verlängerung der Studienzeit oder eine Unterrichtswiederholung ist nach Absprache ebenso möglich.

Gebühren

Die Ausbildungskosten entnehmen Sie bitte der untenstehenden Tabelle.  Wir freuen uns, die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, zu sehr fairen Konditionen anbieten zu können.
Es fallen keine weiteren Kosten wie Einschreibegebühr, Skript- und Kopiergeld usw. an. Ebenso sind alle zu Übungszwecken verbrauchten Materialien inklusive. Wir bieten Ihnen ein angenehmes Zahlungsmodell mit günstigen monatlichen Beiträgen an. Des Weiteren können Sie einen Barzahlungsrabatt bei Komplettzahlung zu Ausbildungsbeginn in Anspruch nehmen. Auch für Lebenspartner und Gruppenanmeldungen bieten wir Ihnen gerne ermäßigte Kursgebühren an.

Sollten Sie individuelle Wünsche haben, wie beispielsweise geringere, monatliche Beiträge, sind wir gerne bereit, Ihnen einen persönlichen Vorschlag zu machen. Am finanziellen Aspekt sollte Ihre Wunschausbildung keinesfalls scheitern.
Bitte beachten Sie auch, dass die Kosten für die Ausbildung im Regelfall mindestens zu einem Teil, ggf. sogar komplett steuerlich absetzbar sind. So können Sie einen guten Teil der Ausbildungskosten einsparen. Gerne geben wir Ihnen hierzu nähere Informationen oder fragen Sie Ihren Steuerfachmann.
Für Zeitsoldaten werden die Kosten i. d. R. vom Berufsförderungswerk übernommen. In wenigen Einzelfällen können die Gebühren auch von der Agentur für Arbeit oder bei Rehabilitationsmaßnahmen von den Landesversicherungsanstalten ausgeglichen werden.
Eingeschriebene Schüler/innen erhalten Ermäßigungen auf alle anderen Fachseminare, Lehrgänge, Vorträge usw. unseres Gesamtangebots.

Sollten Sie ein individuelles Zahlungsmodell wünschen, das noch besser auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten ist, sprechen Sie uns einfach an! Möglich sind z. B. eine verlängerte monatliche Zahlung mit geringeren Raten oder individuell gestaltete Teilzahlungsangebote.

Veranstaltungsort

Medica Vita, Schule für Naturheilkunde
Ichenhauser Str. 32 in 89312 Günzburg
Kronengasse 4/1 in 89073 Ulm

 

Abschluss / Zertifizierung

Wir bieten eine freiwillige schulinterne Abschlussprüfung mit Zertifizierung zum/zur psychologischen Berater/in an. Sie findet zweimal jährlich statt. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen/mündlichen Teil. Grundlagen sind die im Unterricht vermittelten und über die Begleitskripte erarbeiteten Inhalte. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Abschlussurkunde der Medica Vita Schule. Die Prüfung kann bei Bedarf wiederholt werden. Die Teilnahme an der Prüfung ist natürlich freigestellt.
Weiterhin erhalten Sie für alle erfolgreich besuchten Unterrichtseinheiten schriftliche Fachkundenachweise.

 

Zusätzlich zur schulinternen Abschlussprüfung besteht – ebenfalls für Teilnehmer aller Kurse – die Möglichkeit, an der staatlichen Zulassungsprüfung zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz teilzunehmen: Staatliche Zulassung zur Psychotherapie

Der Lehrgang steht für alle Interessierten offen, unabhängig von Schulbildung oder Berufserfahrung und Alter.

 

Für die Teilnahme an der staatlichen Prüfung gibt es jedoch einige Voraussetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung (Vorlage eines Gesundheitszeugnisses Ihres Arztes)
  • Sittliche Eignung (Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses)
  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Deutscher Staatsbürger oder Bürger eines EU Landes oder der Besitz einer gültigen Aufenthaltserlaubnis bei ausländischen Mitbürgern.

 

Die Zulassung erweitert die berufliche Betätigungsmöglichkeit von Beratung und Lebenshilfe auf die psychotherapeutische Diagnose und Behandlung erkrankter Patienten. Die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Überprüfung variieren je nach Bundesland etwas. In Bayern gelten die Richtlinien der Heilpraktikerprüfung.
Auch die staatliche Zulassungsprüfung findet zweimal jährlich statt und kann beliebig oft wiederholt werden.

Sie sind interessiert und möchten sich anmelden. Wir beraten Sie gerne!

X