Fachausbildung traditionelle chinesische Medizin

Schwerpunkt Akupunktur

Ausbildungsinhalt

Sie werden vertraut gemacht mit:

  • dem chinesischen Denken und verschiedenen Therapieformen
  • der TCM z. B. Akupressur, Akupunktur, Schröpfen, Moxen usw.
  • der Zang Fu Theorie ( = Funktion der einzelnen Organe aus TCM – Sicht)
  • den Leitbahnsystemen und ihrer klinischen Bedeutung

Wir werden von Anfang an sehr praxisorientiert arbeiten, da ganz besonders auf diesem Gebiet die Übung erst den Meister macht.

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode aus der traditionellen chinesischen Medizin, die Körper, Geist und Seele berücksichtigt. Für den westlich orientierten Menschen ist es eine große Herausforderung sich auf die fernöstliche Denkweise einzulassen. Diese “andere” Art zu Denken wird nicht nur den Umgang mit Ihren Patienten und Ihre medizinische Sichtweise verändern, sondern auch Ihr Leben insgesamt.

 

Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Ausdruck TCM?

In der traditionell chinesischen Medizin haben wir eine völlig andere, neue und ungewohnte Sichtweise auf den Menschen, als wir es bis jetzt kannten.

Die TCM betrachtet den Menschen als Ganzes, als Einheit zwischen Körper, Geist und Seele, in der es wichtig ist, dass sich alles möglichst im Gleichgewicht befindet. Ein Gleichgewicht z. B. zwischen Yin und Yang, Ruhe und Aktivität, nährender und bewegender Energie usw.

Die Akupunktur ist eine wunderbare Methode, den Menschen bzw. seine Energie wieder in Balance zu bringen und damit seine Beschwerden zu lindern oder gar zu heilen. Übrigens auch Schmerz ist eine Stase oder ein Stau von Energie, den wir durch die Akupunktur wunderbar beseitigen können, indem wir das Qi wieder zum Fließen bringen und die schmerzenden Stellen mit heilender Energie versorgt werden.

Es ist unheimlich spannend, sich auf diese ungewohnte, fernöstliche Denkweise einzulassen. Da wird es Ihnen passieren, dass Sie z. B. bei einem Patienten mit Kopfschmerz plötzlich Wind ausleiten oder Feuer besänftigen und das alles mit nichts anderem, als einer Akupunkturnadel oder einem Schröpfkopf. Oder Sie bauen mit Ihrem Patienten einen Zaun um sein Herz und seine Seele, damit er sich beschützt fühlt und weniger verletzbar ist. Oder Sie stärken sein Yin, seine Struktur, sein inneres Haltenetz und erreichen damit, dass er ruhiger, gelassener und entspannter wird.

Auch wenn Sie kein großer „Nadelfreund „ sind, wird diese Art zu Denken Ihre Sicht und den Umgang mit Ihren Patienten und auch mit Ihnen selbst total verändern und in ungeahnter Weise bereichern.
Übrigens kann ein Akupunkturpunkt – außer mit der Nadel – z. B. auch mit Druck, Wärme oder Schröpfen zum Arbeiten angeregt werden. Nicht immer ist die Nadel nötig.

Ich hoffe ich habe Sie neugierig gemacht und würde mich freuen, wenn wir gemeinsam diese spannende Entdeckungsreise zur TCM antreten.

Ihre Elvira Hollein

 

Ziel der Ausbildung

Mit diesem Kurs möchten wir eine solide, breite Grundausbildung anbieten. Diese wird Ihnen die Möglichkeit geben, eine der interessantesten und effizientesten Behandlungsmethoden sicher und erfolgreich in Ihrer Praxis anzuwenden. Mit der Akupunktur betreten Sie ein Wissensgebiet, auf dem sich bei jedem Lernabschnitt neue Welten öffnen und nie ein Ende erreicht wird, sondern immer nur ein neuer Anfang. In diesem Sinne, lassen Sie uns gemeinsam beginnen!
 

Termine

12 Wochenenden über 1 Jahr verteilt
1x monatlich, Samstag + Sonntag jeweils von 9.00 – 16.00 Uhr
Mit jeweils 1 Stunde Mittagspause

Starttermin
24. und 25.04.2021
08. und 09.05.2021
12. und 13.06.2021
10. und 11.07.2021
18. und 19.09.2021
09. und 10.10.2021
13. und 14.11.2021
11. und 12.12.2021

Die restlichen vier Wochenendtermine finden 2022 in Absprache mit den Teilnehmern statt.

 

Anmeldeschluss

17.04.2021
Sollten sie sich noch kurzfristig vor Kursstart anmelden möchten, rufen Sie uns bitte an, meist ist dies gerne möglich.

 

Gebühren

Wahlweise monatlich 12 x 209,00 €
oder 2.388,00 € Komplettzahlung bei Ausbildungsbeginn

 

Dozentin

Elvira Hollein

 

Veranstaltungsort

Medica Vita, Schule für Naturheilkunde
Ichenhauser Str. 32, 89312 Günzburg

 

Abschluss / Zertifizierung

Die Ausbildung wird mit einer Prüfung (mündlich, schriftlich und praktisch) abgeschlossen. Zertifizierung der Fachausbildung “Akupunktur” durch die Medica Vita Schule.

Kommende Termine

12Feb(Feb 12)13:00(Feb 12)13:00Ausbildung zum/zur zertifizierten Entspannungs- und Resilienztrainer/inTeil 1: Energetische Wirbelsäulenaufrichtung13:00 - 18:00 Seminarraum Sandra Merkle

12Feb(Feb 12)17:00(Feb 12)17:00SeelenfutterWebinar online17:00 - 21:00

12März(März 12)17:00(März 12)17:00HirnfutterWebinar online17:00 - 21:00

13März(März 13)10:00(März 13)10:00Verhaltenstherapie*** Beginn der neuen Ausbildungsreihe ***10:00 - 17:00 Medica Vita Schule für Naturheilkunde in Günzburg

Sie sind interessiert und möchten sich anmelden. Wir beraten Sie gerne!

X